Bezirk Schwende

Skitag

Skitag

Bei herrlich sonnigem Wetter, perfekten Pistenverhältnissen und kaum vorhandenen Anstehzeiten an den beiden Liften durften wir vergangenen Donnerstag einen Skitag auf der Ebenalp geniessen. Sepp sorgte am Mittag mit seinem Take-Away-Grilldienst für volle Mägen. Ein herzliches Dankeschön auch an Mario, der uns auf die Pisten begleitete.

Hier einige Eindrücke des Skitages im Frühling:

 

Veloparkour

Veloparkour

Kaum ist der Winter mehr oder weniger vergangen und das Wetter einigermassen erträglich geworden, besatteln wir unsere Zweiräder und nutzen die erstbeste Gelegenheit um uns an den von Priska Lämmler zusammengestellten Veloparkour in Steinegg zu wagen. Trotz leichtem Niederschlag und etwas schlammigen Bodenverhältnissen liessen sich die Schwendner nicht unterkriegen. Ganz im Gegenteil: Das ist doch ideales Grillwetter ;-)

So hielt uns nichts von einem gelungen Anlass abhalten... gar nichts!

Ein riesengrosses Dankeschön an Reto und die Metzgerei Breitenmoser für die spendierten Würste... sie waren knackig, würzig und lecker!

Hier einige Eindrücke:

Furgglenalp

Furgglenalp

Kaum hatte das neue Schuljahr begonnen, ging es mit den frischen 5. und 6. Klässlern in den Alpstein auf einen zweitägigen Schulausflug.

Die Reise begann mit dem Chlus-Tobel-Weg nach Brülisau, dessen Bäume einen kühlen Schatten spendeten. Nachher wurden die Schritte Richtung Pfannenstiel heisser und der steile Aufstieg zum Plattenbödeli anstrengender.

Oben angekommen gab es zuerst eine Glace-Belohnung und später eine erfrischende Abkühlung im Sämtisersee, von wo aus es nicht mehr weit zu unserem Ziel war. In der Furgglenalp gab es einen herzhaften Empfang mit feinem Znacht. Und nach dem Alpsegen wurde noch ein Feuer gemacht und das beliebte Werwölfle fand seinen Eingklang in die Dämmerung.

Nach einer Nacht über dem mit Kühen beheizten Stall, standen einige Frühaufsteher rechtzeitig auf, um den Sonnenaufgang in den Bergen mitzuerleben. Ein bäuerliches Frühstück stärkte die fröhliche Truppe für den Rückweg zum Ruhesitz. Die spassige Abfahrt nach Brülisau führte schliesslich zurück zum Chlus-Tobel-Weg, welcher aus dieser Richtung wesentlich kürzer zu sein schien.

Es folgen einige Eindrücke des gemeinsamen Erlebnisses...

 

Schule Schwende
Schulhausstrasse 14
9057 Schwende
info@schule-schwende.ch
071 799 11 78
ImpressumDatenschutz